Mehr Kontrolle über Marketinginhalte

Wie Karlsberg mit Bynder datenbasierte Prozesse einleiten konnte

Wie maximiert man seine Contentfülle?

Karlsberg ist eine der größten familiengeführten Brauereigruppen in Deutschland. Mit seinem Ansatz, Innovation und Tradition zu vereinen schafft es das Unternehmen, ein Sortiment an alkoholischen und alkoholfreien Produkte zu entwickeln, die eine breite Zielgruppe ansprechen

Lange Zeit wurden Marketing Assets bei Karlsberg auf internen Servern mit einer unübersichtlichen Ordnerstruktur verwaltet. Eine Vielzahl der Dateien war auch bei Agenturen gespeichert, was dazu führte, dass das Marketing Team die Datenhoheit über Inhalte verloren hat. Was das Team von Karlsberg gebraucht hat war eine Lösung, die ihnen Kontrolle über ihre Markeninhalte gab und eine intuitive Verwaltung ermöglichte.

Die Digital Asset Management Lösung von Bynder zentralisiert alle Marketing Assets in einem einheitlichen Portal und macht Inhalte so Rund-um-die-Uhr für das Karlsberg Team in der Cloud zugänglich und teilbar. Durch eine personalisierte Taxonomie und Metadaten gehört langes Suchen nach Content der Vergangenheit an und mit Vorlage Funktionen können Inhalte nun auch intern erstellt werden, was dem Team nicht nur externe Kosten spart, sondern die Markteinführungszeit von Kampagnen beschleunigt

Karlsberg profitiert mit Bynder von einer Plattform, die sich perfekt in den Tech-Stack des Unternehmens integriert, die Datenhoheit über alle Assets ermöglicht und das Team befähigt, diese in einem zentralen System in der Cloud zu speichern, verwalten und bearbeiten.

Jetzt Whitepaper anfordern!



(* = Pflichtfeld)

Weitere kostenlose Whitepaper