Was ist Online-Reputationsmanagement?

Wie du dein eigenes ORM-Programm entwickelst

Ob du ein Großkonzern mit vielen Standorten oder ein Kleinunternehmen mit einer Filiale bist – deine Kunden sagen im Internet, was sie von dir halten. Der Effekt dieser „Online-Gespräche“ darf nicht unterschätzt werden. Alle Informationen sind heutzutage potenziell viral. Ein guter Ruf kann daher in Mikro-Momenten geschaffen oder zerstört werden.

Deine Online-Reputation steht und fällt mit der Integrität deiner Marke und deines Unternehmens – und ist ein maßgeblicher Indikator für Wachstum und Erfolg in der Zukunft. Deshalb ist das Online-Reputationsmanagement (ORM) so wichtig!

Die Zahlen sprechen für sich:
Wie eine aktuelle Analyse von Reputation.com zeigt, stieg der Online-Umsatz von Unternehmen mit ORM-Programmen 24 % schneller als bei Firmen ohne ORM.

Was bringt dir dieser Leitfaden?

Dieser Leitfaden vermittelt die wichtigsten ORM-Grundlagen für die Umsetzung im Unternehmen:

  • Was ist Online-Reputationsmanagement?
  • Welches sind die drei Hauptelemente des ORM?
  • Wie führt man ein ORM-Programm im Unternehmen ein?

Jetzt Whitepaper anfordern!



(* = Pflichtfeld)

Weitere kostenlose Whitepaper